Fragen und Antworten

Allgemein

 

Wie viele zugriffsberechtigte Personen kann Traka21 verwalten?

Traka21 kann bis zu 1000 Personen verwalten.

 

Was passiert wenn die Tür zu lange geöffnet ist?

Für die Türöffnungszeit kann wahlfrei ein Wert zwischen 5 bis 600 Sekunden gewählt werden. Wird der definierte Wert überschritten ertönt ein Alarmsignal und alle Sicherungsstifte werden in Ihren Steckplätzen automatisch verriegelt. Für eine weitere Schlüsselentnahme muß zuerst die Tür wieder geschlossen werden.

 

Wie kann der PIN-Code geändert werden?

Jede zugriffsberechtigte Person kann ihren PIN-Code jederzeit ändern. Zuerst muß der alte PIN-Code eingegeben werden, nachdem Traka21 die korrekte Zuordnung überprüft hat kann ein neuer PIN-Code eingegeben werden.

 

Wie viele Ereignisse kann Traka21 speichern?

Die Speicherkapazität von Traka21 beträgt 250.000 Ereignisse.

 

Wie erfolgt die Stromversorgung?

Standardmäßig wird Traka21 mit einem externen Netzteil ausgeliefert. Optional kann Traka21 zusätzlich mit einem Notstromakku ausgerüstet werden. Ein voll aufgeladener Notstromakku überbrückt ca. 12 Stunden einen Netzstromausfall.

 

Was passiert bei einem Stromausfall?

Wenn Traka21 nur mit dem standardmäßigen Steckernetzteil betrieben wird bleibt bei einem Stromausfall die Tür geschlossen und die Sicherungsstifte sind in ihren Steckplätzen fest verriegelt damit kein Schlüssel entnommen werden kann. Es besteht die Möglichkeit die Tür mit Hilfe eines Notfallschlüssels zu öffnen. Bei einem optional installierten Notstromakku ist der weitere Betrieb für ca. 12 Stunden gewährleistet.

 

 

Betrieb

 

Kann ich eine Schlüsselreservierung durchführen?

Nein - Traka21 stellt diese Option nicht zur Verfügung. Wenn Sie diese Funktionalität benötigen dann kontaktieren Sie bitte unser Verkaufsbüro damit wir Ihnen das passende System anbieten können.

 

Kann ich direkt am System herausfinden welche Person einen Schlüssel besitzt?

Ja, dies ist direkt über den Touch-Screen möglich. Wenn Sie das Search-Ikon anwählen wird Ihnen über den Touch-Screen die Liste der aktuellen Schlüsselbesitzer angezeigt. Wenn ein bestimmter Schlüssel wieder im System steckt erfahren Sie über die Search-Funktion den letzten Besitzer.

 

Wer kann neue Benutzer anlegen?

Nur die als Administrator definierte Person kann neue Personen und Zugriffsberechtigungen anlegen. Der Admin kann anderen Personen ebenfalls selektiv Adminrechte erteilen. Es muss mindestens ein Administrator pro System angelegt werden.

 

Kann ich erkennen ob ein PIN-Code mehr als dreimal falsch eingegeben wurde?

Ja, wenn ein PIN-Code dreimal falsch eingegeben wurde wird dieses Ereignis von Traka21 gespeichert und der Admin kann es im Protokoll erkennen.

 

Kann ich erkennen ob eine Person versucht hat einen unberechtigten Schlüssel zu entnehmen?

Nein, diese Option wird von Traka21 nicht unterstützt. Wenn Sie diese Funktionalität benötigen dann kontaktieren Sie bitte unser Verkaufsbüro damit wir Ihnen das passende System anbieten können.

 

Kann ich Personen nur an Arbeitstagen Zugriff gewähren?

Nein, diese Option wird von Traka21 nicht unterstützt. Wenn Sie diese Funktionalität benötigen dann kontaktieren Sie bitte unser Verkaufsbüro damit wir Ihnen das passende System anbieten können.

 

Kann ich Personen Zugriff zu selektiven Zeiten gewähren?

Nein, diese Option wird von Traka21 nicht unterstützt. Wenn Sie diese Funktionalität benötigen dann kontaktieren Sie bitte unser Verkaufsbüro damit wir Ihnen das passende System anbieten können.

 

Wie kann ich den korrekten Steckplatz für die Rückgabe erkennen?

Nach Eingabe des korrekten PIN-Codes öffnet Traka21 die Tür und zeigt mit einem gelben Leuchtring den zugehörigen Steckplatz für die Rückgabe an.

 

Was passiert wenn ich den Schlüssel in einen falschen Steckplatz einsteckte?

Wenn der Sicherungsstift (iFOB) in einen falschen Steckplatz eingesteckt wurde wird der falsche Steckplatz rot aufleuchten und der richtige Steckplatz mit einem grünen Leuchtring gekennzeichnet. Zusätzlich wird auf dem Touch-Screen die gleiche Information dargestellt.

 

Wann ertönen akustische Alarme?

Alarmsignale werden bei folgenden Ereignissen ausgelöst:

  • die Tür wird aufgelassen und die Türöffnungszeit wird überschritten
  • es wird versucht Traka21 von der Wand zu entfernen
  • der Ladezustand eines optional installierten Notstromakkus ist zu niedrig
  • es wird versucht die Tür von Traka21 aufzubrechen

 

Wie kann eine Person erkennen welche Schlüssel sie entnehmen darf?

Nach Eingabe des korrekten PIN-Codes öffnet sich die Tür und alle Steckplätze mit Zugriffsberechtigung sind mit einem grünen Leuchtring und alle unberechtigten Steckplätze mit einem roten Leuchtring gekennzeichnet. Die Sicherungsstifte (iFOB) in den rot leuchtenden Steckplätzen sind verriegelt und können nicht entnommen werden.

 

 

Protokolle

 

Benötige ich ein Netzwerk oder einen PC um Traka21 benutzen zu können?

Nein, Traka21 ist eine vollständig autark arbeitende Schlüsselbox mit integrierter Intelligenz. Sämtliche Schlüsselereignisse werden automatisch in der intergrierten Datenbank gespeichert und stehen jederzeit zur Begutachtung zur Verfügung.

 

Benötige ich eine zusätzliche Software damit ich mir die Protokolle ansehen kann?

Nein, über den integrierten Touch-Screen kann der Admin sich alle Protokolle ansehen. Zusätzlich besteht für den Admin die Möglichkeit die Protokolle in einem Excel kompatiblen Format auf einen USB-Stick zu speichern und an seinem PC zu betrachten.

 

 

Downloads

 

Die aktuellen Handbücher und speziell die aktuelle App-Software erhalten Sie HIER !

Haben Sie Fragen?

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gerne weiter - oder verwenden Sie einfach unser Kontaktformular !

 

TRAKA - Keymanagement
Sales & Support
Eifelstrasse 91
53498 Bad Breisig

 

Telefon: +49 2633 200334
Fax: +49 2633 200361
E-Mail: info@traka.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TRAKA-Keymanagement - Inh. Friedel Hacker (Dipl.-Ing.)